Flasty / Geschmackspulver

3 Produkte

Flasty GeschmackspulverFlasty Geschmackspulver
Angebot16,49€(6,60€/100g)
4.6
Flasty Try 30g 10 PortionenFlasty Try 30g 10 Portionen
Angebot3,89€(12,97€/100g)
4.6
Spare 51%
Nobrainer BundleNobrainer Bundle
Angebot34,99€ Regulärer Preis71,64€(25,92€/kg)
4.9

Was ist das Flasty Geschmackspulver?

Wer sich kalorienbewusst ernähren und gesund leben möchte, kommt um eine Reduzierung von Zucker im Alltag kaum herum. Besonders wichtig ist das natürlich für Sportler, denn hier kann ein Übermaß an Zucker die sportlichen Erfolge gefährden. Aber hast du mal einen Blick auf die Zutatenliste industriell verarbeiteter Lebensmittel geworfen? Kaum ein Gericht kommt ohne Zucker aus – sogar vermeintlich (!) gesunde Produkte enthalten Zucker, um den Geschmack zu intensivieren. Es ist also alles andere als einfach, im Alltag auf Zucker zu verzichten. Noch schwieriger wird es, wenn du selbst eine kleine Naschkatze bist und trotz deiner sportlichen Ziele eigentlich nicht auf deinen Genuss verzichten willst. 

Aber wir haben die Lösung: das #SINOB Flasty Geschmackspulver! Schmeckt unglaublich süß, ist in den unterschiedlichsten Geschmäckern erhältlich und enthält fast keinen Zucker. Dafür setzen wir auf den Zuckerersatz Sucralose, der rund 400x süßer ist als herkömmlicher Haushaltszucker. Mit nur 7 bis 10 Kalorien pro Scoop bewegen wir uns hier am absoluten Kalorien-Minimum – und das, ohne auf einen intensiven Geschmack verzichten zu müssen. Ob Salted Caramel, New York Cheesecake oder Vanillakilla – unsere leckeren Flasty Geschmackspulver sind die gesunde Antwort auf jede Heißhungerattacke.

Welche Vorteile hat das Flasty Geschmackspulver gegenüber Zucker?

Du kannst deinen Quark natürlich mit Zucker süßen, aber warum solltest du das tun, wenn du ein kalorienarmes Flasty Geschmackspulver hast? Die Vorteile des Flavour Pulvers liegen auf der Hand: 

  • Es enthält sehr viel weniger Kalorien als herkömmlicher Zucker
  • Es ist besser für die Zähne (Zucker gilt als Hauptursache für Zahnstein und Karies)
  • Zucker steht im Verdacht, Diabetes auszulösen – unser Flasty Geschmackspulver nicht!
  • Du erhältst das Flasty Geschmackspulver in über 30 verschiedenen Geschmacksrichtungen – auch da kann Zucker nicht mithalten
  • Dank Inulin macht das Flasty Geschmackspulver deinen Quark cremig und locker und geht damit weit über einen geschmacklichen Genuss hinaus

Du siehst also: Weder musst du auf Genuss verzichten, noch zu herkömmlichem Industriezucker greifen, wenn du auf süße Speisen nicht verzichten möchtest. Und das gilt natürlich nicht nur für den Magerquark, denn das Flasty Geschmackspulver kann mit zahlreichen Lebensmitteln kombiniert oder beim Backen und Kochen eingesetzt werden.

Wie kann das Flasty Flavour Powder beim Abnehmen helfen?

Das #SINOB Flasty Geschmackspulver soll dir nicht nur Genuss bieten, sondern auch einen echten Mehrwert. Wir haben den Fokus – wie so oft – auf deine körperliche Gesundheit gelegt und für unser Flasty Geschmackspulver eine Rezeptur erarbeitet, die ohne viel Kalorien auskommt. Damit kann dir das kalorienarme Geschmackspulver auch beim Abnehmen helfen. Mit nur 7 bis 10 Kalorien pro Scoop ist das #SINOB Flasty Geschmackspulver ein echtes Leichtgewicht. Zum Vergleich: Du kannst mit nur einem Scoop ca. 50 Gramm Zucker ersetzen und somit 195 Kalorien einsparen! Bei einer Diät machen diese eingesparten Kalorien schon einen entscheidenden Unterschied, meinst du nicht auch? 

Ein weiterer Vorteil ist natürlich die vielseitige Einsetzbarkeit des Geschmackspulvers. Der Klassiker: Du süßt deinen Magerquark mit dem Flasty Geschmackspulver. Aber das ist längst nicht alles, denn das Flavour Powder löst sich super schnell auf und kann daher auch in anderen Gerichten verwendet werden. Nutze das #SINOB Flasty auch zum Süßen von Joghurt, Kaffee, Porridge, Pancakes, Muffins, Kuchen… du wirst sehen, Kalorien lassen sich an vielen Stellen einsparen. Wenn du das Flasty Geschmackspulver zum Abnehmen einsetzt, musst du also absolut nicht auf Genuss verzichten.

Woraus besteht das Flasty Geschmackspulver?

Weil Shit nicht unser Business ist, möchten wir dich natürlich auch in die strenggeheime Rezeptur unserer Flastys einweihen. Der Stoff, aus dem deine geschmacklichen Träume bestehen: Inulin. Dieser außergewöhnliche Inhaltsstoff ist ein Fructan, also ein Kohlenhydratreservestoff, der aus Pflanzen gewonnen wird (z. B. Artischocke oder Chicorée). Und es hat einen guten Grund, dass wir uns ausgerechnet für diesen Trägerstoff entschieden haben, denn von Inulin kannst du vielfältig profitieren:

  • Inulin ist kalorienarm (ca. 1,5 Kalorien auf 1 Gramm). Herkömmliche Kohlenhydrate haben im Vergleich dazu stolze 4 Kalorien pro Gramm! Klingt erst einmal nach einem geringen Unterschied, macht, auf die Menge gerechnet, aber echt was aus.
  • Inulin ist ein unverdaulicher Ballaststoff, der in Verbindung mit Wasser eine gelartige Struktur erhält. Dadurch wirkt Inulin sättigend, ohne dabei den Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellen zu lassen. Heißt konkret: Du vermeidest Heißhungerattacken und fühlst dich satt. Das #SINOB Flasty Geschmackspulver hilft dir also gleich doppelt beim Abnehmen.
  • Durch seine einzigartige Struktur macht Inulin deinen Magerquark oder Joghurt unglaublich fluffig und cremig. Das trockene Mundgefühl, das man sonst von Quark kennt, kannst du hier also vergessen!
  • Bock auf Kuchen? Das Inulin im Flasty Geschmackspulver ist hitzestabil – du kannst es also nach Belieben zum Kochen oder Backen einsetzen.
  • Sicher hast du schon davon gehört, dass Ballaststoffe gut für die Verdauung sind. Natürlich gilt das auch für das #SINOB Flasty Geschmackspulver. Inulin zählt zur Gruppe der Präbiotika, die sich positiv auf die Darmgesundheit und Verdauung auswirken. Zusätzlich steigert die Zufuhr von Inulin auch die Aufnahme von Mineralien im Darm, zum Beispiel Kalzium. Und wie du sicher weißt, sind auch Mineralien wichtig für deine Trainingserfolge und deine körperliche Gesundheit.

Die Basis aus Inulin bringt dir also schon zahlreiche Vorteile. Aber natürlich kann ein so leckeres Produkt nicht nur aus einem Inhaltsstoff bestehen – woher sollte dann auch der Geschmack kommen? Dafür verwenden wir verschiedene Aromen, die als absolut unbedenklich gelten und in der Regel fast keine weiteren Kalorien enthalten. Die Aromen unterscheiden sich natürlich abhängig davon, für welche Flasty Sorte du dich entscheidest. Zusätzlich ergänzen wir einige Flasty Flavour Powder Sorten mit Chunks, Stückchen, Streuseln etc., um dein Geschmackserlebnis (und das geile Gefühl auf der Zunge) noch zusätzlich zu verbessern. Aber auch hier verwenden wir stets möglichst kalorienarme Varianten, damit das Flasty seinem Zweck treu bleibt: Abnehmen ohne Verzicht.

Hast du dich schon über die krasse Süße unserer Flasty Geschmackspulver gewundert? Keine Sorge, denn dafür nutzen wir natürlich keinen normalen Industriezucker, sondern das Süßungsmittel Sucralose. Sucralose ist ein sehr intensiver Süßstoff, der von Lebensmittelproduzenten häufig als Ersatz für Zucker verwendet wird. Zugegeben, Sucralose hat nicht den besten Ruf. Sie steht im Verdacht, Blähungen und Durchfall zu begünstigen. Aber Sorgen machen musst du dir nicht, denn Sucralose ist 400 bis 700 mal süßer als herkömmlicher Haushaltszucker – die Mengen, die wir im Flasty Geschmackspulver benötigen, sind also sehr gering und bewegen sich selbstverständlich im Rahmen der erlaubten und als unbedenklich geltenden Mengen. In der Regel musst du also nicht mit Nebenwirkungen rechnen, wenn du deine Speisen mit dem Flasty Flavour Powder süßt. Wir raten allerdings davon ab, die gesamte Flasty Packung mit einem Atemzug zu inhalieren – auch wenn es bei dem grandiosen Geschmack schwer fällt.

Enthält das Flasty Geschmackspulver Zucker?

Wie so oft im Leben, lässt sich leider nicht jedes Übel gänzlich vermeiden. Also ja, unser Flasty Geschmackspulver enthält auch geringe Mengen Zucker. Allerdings fällt das nicht wirklich ins Gewicht, denn eine Portion Flasty enthält maximal 0,8 g Zucker, enthalten in Aromen und Chunks. Wir sprechen hier also von ca. 7 bis 10 Kalorien. Das ist quasi nix. Hier ein kleiner Vergleich: Wenn du im Supermarkt ein handelsübliches Schoko-Haselnuss-Milchdessert kaufst, nimmst du allein damit schon ca. 14 g Zucker auf. Nutzt du stattdessen unser #SINOB Flasty Hazelnut Spread zusammen mit Naturjoghurt, sparst du ca. 10 g Zucker (und noch mehr Kalorien)! Wenn du dich gesund ernähren möchtest, ohne auf Genuss zu verzichten, macht das also einen großen Unterschied.

Sind Flasty Geschmackspulver vegan?

Ja, wir haben auch vegane Flasty Geschmackspulver im Sortiment – sogar sehr viele! Diese sind eindeutig als vegan gekennzeichnet, sodass du auf den ersten Blick siehst, ob es sich um ein veganes Flasty handelt. Einige Sorten enthalten allerdings Milch/Milchpulver und fallen damit aus der Kategorie vegan heraus. Vegetarisch sind aber all unsere Flastys. Ein Steak hat in einem Geschmackspulver schließlich auch nichts verloren.

Ist das Flasty Geschmackspulver für Menschen mit Laktoseintoleranz geeignet?

Auch mit Laktoseintoleranz kannst du die #SINOB Flasty Geschmackspulver genießen, denn wir setzen allen Flastys Laktase zu. Dadurch kannst du das Flavour Powder auch mit Milchprodukten genießen, ohne Laktoseblähungen befürchten zu müssen. Wenn du trotzdem auf Nummer sicher gehen willst, sind unsere veganen Flastys eine 100 % sichere Alternative, denn hier ist logischerweise kein Milchbestandteil (und damit auch keine Laktose) enthalten.  

Sind Flastys zum Backen und Kochen geeignet?

Das Flasty Geschmackspulver ist natürlich nicht nur als geschmackliche Ergänzung in Quark, Joghurt oder Kaffee geeignet, sondern kann auch ganz einfach zum Kochen oder Backen verwendet werden. Nutze gern die von uns vorgeschlagenen Rezepte für Geschmackspulver, wenn du mit dem Flasty kochen oder backen möchtest. Wir haben dort viele sportgerechte Snacks und Leckereien vorbereitet, die sich perfekt in deinen Trainingsalltag integrieren lassen. Alternativ kannst du auch normale Rezepte nutzen und den Zuckeranteil durch Flasty ersetzen. Aber Vorsicht – das Flasty ist sehr viel intensiver als Zucker, sodass du hier deutlich weniger benötigst als im Rezept angegeben. Selbst wenn du eine Naschkatze bist, solltest du es mit dem Flasty in Backwaren oder anderen Gerichten also nicht übertreiben.

Was kann ich mit Flasty alles süßen?

Kurz gesagt: Alles. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Dennoch möchten wir dir natürlich ein paar Inspirationen geben, wie und wo du dein Flasty zum Süßen einsetzen kannst. Nutze dein Flasty zum Beispiel für

  • Quark
  • Joghurt
  • Porridge
  • Müsli
  • Kaffee / Tee / selbstgemachte Süßgetränke
  • Kuchen
  • Muffins
  • Kekse
  • Pfannkuchen
  • Whey Shakes (Tipp: Besser nur in neutralen Geschmacksvarianten, sonst gibt es einen Geschmacks-Overload)
  • …und alle anderen Dinge, die für dich ruhig noch etwas süßer schmecken könnten.

#SINOB Tipp: Beim Backen kannst du das Flasty ideal mit unserem #SINOB Kitchen Protein kombinieren, mit dem du herkömmliches Mehl ganz einfach ersetzen kannst. Ohne Klumpen oder komische Konsistenz, wie man es von normalem Whey kennt. 

Welche Flasty Sorten gibt es?

Ganz ehrlich? Der Platz hier reicht nicht aus, um dir all unsere Flasty Sorten genauer vorzustellen. Daher fokussieren wir uns auf einige der beliebtesten Varianten – und natürlich lohnt es sich, regelmäßig bei uns vorbeizuschauen, denn wir entwickeln kontinuierlich weitere Flasty Aromen, um deine Geschmacksknospen noch mehr zu beflügeln.

  • Flasty Deluxe Vanille Creme: Der Klassiker. Leckerer Vanillegeschmack als perfekte Ergänzung für Quark, Joghurt und Backwaren aller Art. Durch den sehr sanften Vanille-Geschmack lässt sich das Flasty Deluxe Vanille Creme vielseitig einsetzen und mit zahlreichen Lebensmitteln kombinieren. Probiere zum Beispiel einen Magerquark mit Flasty Deluxe Vanille Creme und frischem Obst – einfach unschlagbar!
  • Flasty Hazelnutspread: Schmeckt wie Nougataufstrich, hat aber sehr viel weniger Kalorien – perfekt also für alle, denen es gar nicht süß genug sein kann. Mit etwas Quark kombiniert kannst du das Flasty Geschmackspulver Hazelnutspread natürlich auch aufs (Eiweiß-)Brot schmieren. 
  • Flasty New York Cheesecake: Du kriegst gar nicht genug vom Käsekuchen, hast aber keinen Bock auf Zucker? Das Flasty „New York Cheesecake“ von #SINOB löst deine Probleme. Ersetze einfach den Zucker im Rezept mit etwas Flasty und lass‘ dir deinen Käsekuchen schmecken. Alternativ kannst du dir das Backen natürlich auch sparen und einen Magerquark mit Käsekuchen-Flavour genießen. Auch geil. Und viel weniger Arbeit.
  • Flasty Chunky Chocolate: Stell dir vor, du füllst deine Badewanne mit Schokocreme… nur noch den Mund öffnen und genießen. Ähnlich wirkt das Flasty Chunky Chocolate, das für dich genau die richtige Wahl ist, wenn du von Schoki einfach nicht genug kriegen kannst. Durch die kleinen Chunks im Whey wird das Schoko-Feeling noch authentischer. 
  • Flasty Strawberry Dwarf: Darf es etwas fruchtiger sein? An warmen Tagen gibt es doch nix besseres, als einen Magerquark mit Fruchtgeschmack. Und wenn du ebenso auf Erdbeeren abfährst wie wir, ist Strawberry Dwarf genau deine Geschmacksrichtung.

Bock auf Süßes? Dann nur mit dem #SINOB Flasty!

Zeige Heißhungerattacken und dem Jieper auf Süßes den Stinkefinger mit dem #SINOB Flasty Geschmackspulver! Die einzigartige Zusammensetzung, der krasse Geschmack und die wenigen Kalorien machen das Flasty Geschmackspulver zur idealen Ergänzung für deine (Wettkampf-)Diät. Auf den Geschmack gekommen? Dann kannst du hier unser Flasty kaufen. Und natürlich an dieser Stelle auch ein #SINOB Geheimtipp: Wenn du mindestens 3 Dosen Flasty kaufst, reduziert sich der Einzelpreis.