Pingui-Torte

Pingui-Torte

Zutaten für den Boden:

  • 100 g Apfelmark
  • 55 ml Eiklar
  • 35 g Dinkelmehl
  • 15 g Backkakao
  • 30 g Erythrit
  • 2 Scoops Flasty Chunky Chocolate
  • 1 TL Backpulver

Zutaten für die mittlere Schokoschicht:

Zutaten für die Quarkcreme:

Zubereitung:

  • Alle Zutaten für den Boden zu einem einfachen Rührteig verarbeiten
  • In eine 15 cm Silikonform geben und bei 200 Grad Ober-/ Unterhitze ca 20 bis 25 Minuten backen.
  • Auskühlen lassen und aus der Form lösen.
  • Für die mittlere Schicht die Gelatine nach Packungsbeilage zubereiten und Quellen lassen.
  • In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten der Mittelschicht vorsichtig zu einer Creme anrühren.
  • Gelatine auflösen, mit der Schokolade verrühren und in die Form füllen.
  • Im Kühlschrank fest werden lassen und nach ein paar Stunden vorsichtig aus der Form lösen.
  • Für die Quarkcreme die Gelatine nach Packungsbeilage quellen lassen und die restlichen Zutaten cremig rühren.
  • Den Boden einmal Halbieren, das geht super mit Zahnseide! Einfach drumrum legen, überkreuzen und zusammenziehen. Eine Hälfte des Bodens in die Form legen.
  • Die gequollene Gelatine auflösen und mit dem Quark verrühren.
  • Die Hälfte der Quarkcreme auf dem Boden verteilen und glattstreichen
  • die Schokoplatte in die Form legen und mit dem restlichen Quark abdecken. - Den zweiten Boden darauf legen und im Kühlschrank festwerden lassen.
  • Optional: Aus 5-10 g Backkakao und ca 10 g Pudererythrit eine Schoko Creme herstellen und die Torte dünn damit bestreichen.

Die Nährwerte: 752 kcal, 60 g Kohlenhydrate, 11 g Fett, 87 g Protein

Dieses Rezept wurde uns zur Verfügung gestellt von Laura Kleuser


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Loading ...